Patscherkofel mit der Frau Präsident

Bevor die neue Bahn aufsperrt wollte ich nochmal rauf auf den Kofel, mit dabei diesmal – Vicky. Es war sehr wenig los und wir stiegen (so gut als möglich) im Wald auf. Da Pistentouren ein grausames Übel sind, probiere ich zumindest dass beste daraus zu machen! Es gab ca. 15cm feinen Pulver und es machte…

Silbersattel (Hohe Warte) – Punkt 2420 MüdM.

Es gibt sie noch die Tage… warum Skitouren gehen Spaß macht! Wer hätte gedacht, das man noch den Massen ausweichen kann und in Ruhe, aber auch sehr anstrengend eine Skitour machen kann! Von Beginn an alleine, zogen wir an der Blasiglalm vorbei und dann begann (vor allem für Phil) die Spurarbeit. Der Gipfelhang war teilweise ab-…

Krovenzspitze oder Grafennsspitze 2619 MüdM

Heute war klar, das es raus geht. Wichtig war uns weg vom Wahnsinn und ein bisserl schauen gehen. Da zieht es uns immer wieder ins Wattental. Bei angenehmen -15,5° gings los beim Parkplatz  Walchen und durch den Waldweg rauf zum Außerlann Nieder- und dann Hochleger. Ich hätte mir sogar ein bisschen mehr Schnee erwartet aber…

Onkeljoch – Kaunzalm – Speichersee – Kohleralm

..oder die „Baronner Tour“ Sollte der fleißige Tourengeher „Baronner“ das lesen, möchten wir uns an dieser Stelle für seinen Tourenvorschlag auf Facebook bedanken! Einsamkeit und eine rassige Abfahrt waren die Belohnung! Im Skiegebiet Spieljoch unterhalb des Kohlerhofs begann der Aufstieg mit einer mageren Schneedecke, die bald besser wurde, allerdings waren auch fast alle Spielarten des…

Widdersberg 2327 MüdM

Die einschlägigen Tourenportale überschlagen sich derzeit mit Superlativen. Der geneigte Tourengeher ist wie ein Jungstier der das erste mal auf die Alm darf und glaubt es gibt morgen nix mehr zu fahren. Die Pisten werden gestürmt und die Parkplätze gaukeln einem vor, es wäre regulärer Skibetrieb. Early Bird muss neu definiert werden, wenn um 07:20…

Schartenkogel 2311 MüdM

Nach langer Zeit ist es uns heute wieder mal gelungen, dass Phil, Roggi, Phurba und meine Wenigkeit zusammen etwas unternommen haben. Unser Ziel war der Schartenkogel von der Tulferhütte weg. Der Schnee war gerade ausreichend und ab Halsmarter hat es dann endgültig gepasst. Die Piste ist bereits ordentlich verspurt, aber gegen Hoadl und Pfaffenbichl fast…

Hoadln oder Pfaffenbichln

..wir haben uns kurzfristig für den Pfaffenbichl entschieden. Es ist einfach ein bisserl weniger los als am Hoadl. Auch heuer waren die Wald und Wiesenläufer am Weg und erfreuten unser Herz ;o) – neu ist das sich der Anteil der Rennanzug- und Aufstiegshelmträger verdoppelt hat. Jedes Jahr aufs neue eine Freude diese Spezies zu sehen…

Hinweise von unserem Partner Bergzeit für Aktionen im November:

Bergzeit Gewinnspiel 01.11.2017 – 30.11.2017 Gewinne ein Pally’Hi Baselayer-Paket im Wert von 550 Euro Gewinnen mit Bergzeit – Houdini Candid Hardshell-Kombi im Wert von über 800 € Zeitraum  01.11. – 31.12.2017   Bergzeit Fotocontest 15.10. – 14.11.2017

KS Geierwand

Quick and Dirty war die Devise Phil und Phurba waren noch nie auf diesem Klettersteig, deshalb sind wir am Samstag bei angenehmen Temperaturen zum Einstieg getrabt. Vicky und noch ein paar andere Zündler hatten gemeint es sei der „schiachste“ KS, den sie je begangen haben, deshalb war ich schon auf das Urteil der beiden gespannt….

Immer an der Kante – Höhenweg über Pregasina am Gardasee

Wie schnell die Zeit vergeht; leider…. 4ter und letzter Tag von unserem Wochenende. Heute starten wir im Ortszentrum von Pregasina und gehen oberhalb der Felswände vom Gardasee über die Punta Larici und Monte Palaer zum Passo Rocchetta. Von dort führt der aussichtsreiche Höhenweg weiter über die Gipfel Monte Guil, Cima Nara und Cima Bal zurück…

Monte Cadria 2.254 m.ü.d.M und Westgipfel 2.135 m.ü.d.M, über S-Grad, Ledrosee

Dritter Tag, heute nehmen wir den höchsten Gipfel der Gardaseeberge, den Monte Cadria in angriff. Und wie schom an Tag zuvor, geht es gleich ziemlich steil los. Die Landschaft ist um diese Jahreszeit noch viel schöner, als sonst; die Farbenvielfalt, Blumenwelt, die gute frische Luft und vor allem, diese Stille! Man setzt einen Schritt vor…

Cresta del Concei – Gratwanderung hoch über dem Ledrosee

Heute, am zweite Tag von unserem Wochenende, fuhren wir zum Ledrosee und bogen „spontan“ nach rechts in das „Valle dei Concei“ ab. Dort geht es sehr steil zur „Bocca di Tratt“ und umrundet immer am Grad, der sogenannten „Cresta die Concei“ über mehrere Gipfel zur „Bocca dell`Ussol“ . Man kommt immer an Schützenwege und Stollen…

Skitour, Pfaffenbichl 2.431 m.ü.d.M

Die Feiertage schreien direkt nach einem verlängerten Wochenende und so soll es sein…. Der Halltaler und meine Wenigkeit starteten unseren Kurzurlaub mit einer Skitour auf den Pfaffenbichl. Die Bedingungen waren heuer wie noch nie! Hier und da ein Schneefleckchen zierte die Wiese; das war uns aber egal. Wir waren motiviert und das Wetter war super!…

Großer Trögler 2.902 m.ü.d.M. über Sulzenauhütte

Und wieder einmal waren wir mit der Tourenplanung eher spät dran. Ich stolperte auf den „Großen Trögler“ und brauchte keine großen Überredungskünste, um den Halltaler für diese Tour zu gewinnen. Wir starteten um 9:45Uhr beim Wilde Wasserweg und gingen über die Sulzenaualm zur Sulzenauhütte. Die Unwetter dieses Sommers haben seine Spuren hinterlassen…. Gleich nach der…

Naviser Sonnenspitze und Grafmartspitze

Heute mussten unterschiedliche Interessen berücksichtigt werden: „giamma schun Sunnseitn, kalt weads no friah gnuag! oder „nit zviel i bin in wian lei umakockt und hun glernt und Bier gsoffn“ und schließlich „mia is wuascht“. Wenn man diese Wünsche in einen Topf wirft kommt das Navis Tal raus ;o) Deshalb ging es relativ direkt über die…

Skitour, Stubaier Gletscher- Jochdohle 3.150M.ü.d.M.

Der erste Schnee ist gefallen und schon wird der größte Durst gestillt; hinein ins Auto Richtung Stubaier Gletscher. Dort angekommen, gehen Phil und meine Wenigkeit die Talabfahrt (Wilde Gruaben) hinauf bis kurz vor der Liftstation Gamsgarten. Dort wechselten wir Turnschuhe mit den Ski und gingen die Piste entlang bis zur Jochdohle. Das tut so gut,…

die Vorhut geht Pülver schnüppern

Die ergiebigen Schneefälle am Stubaier Gletscher sind auch an uns nicht vorüber gegangen, und die Webcam vom Gletscher war am 2. Bildschirm in der Firma in Dauerschleife. Damit war klar am Freitag fahren wir (Vicky, Phil und ich) rauf und lassen unsere Ski und Felle ein wenig am Pulver schnüffeln. Nach einer 25minütigen Zwangspause in…

Serles – Ameisenberg

Lilli hatte heuer den Wunsch geäußert auf den Altar der Tiroler gehen zu wollen. Das wollten wir und noch 643 andere am Feiertag umsetzen und deshalb haben wir uns rauf und runter gestaut. Mein Mädl war zwar nicht sonderlich motiviert, umso erstaunlicher wie flott Lilli raufgegangen ist. Fast gelangweilt stand sie am Gipfel mit den…

Klettersteig, Wankspitz 2.209 m.ü.d.M

Unser dritter und letzter Tag, heute ist die Wankspitze unser Ziel. Mit den Tourenski waren wir ja schon einige male oben, aber im Sommer….. Mit dem Bike ging es vom Gasthaus Arzkasten zum Lehnberghaus. Dort ließen wir die Bikes stehen und gingen zu Fuß Richtung Stöttltörl , 2036m, weiter. Mit Klettersteigset und Klettergurt bewaffnet stiegen wir in den…

Biken, Uina Schlucht, 2309M.ü.d.M. – Österreich/Italien/Schweiz

Heute, der zweite Tag. Es steht die längste Tour von diesem Wochenende auf dem Programm. Vom Parkplatz der Nauderer Bergbahn, 1350m (Zentrum Nauders) führt ein schön angelegter Radweg über den Reschenpass, 1504m, entlang am rechten Seeufer des Reschensees, vorbei am versunkenen Turm von Graun bis nach Burgeis 1237m. Von dort aus über die Asphaltstraße nach Schlinig und weiter…

Biken, Pfunds-Rund um den Frudiger

Heute ist der erste Tag, von unserem Wochenende. Zum Start machten wir eine kürzere Tour, da wir erstens erst nach Mittag in Pfunds ankamen und zweitens das Wetter nicht immer ganz trocken war. Von Pfunds aus fuhren wir Richtung  Magreid-Tösens bis wir zur Siedlung Eggele kamen. Von dort mussten wir wieder 200hm abfahren. Dann ging…

Biken, Seegrube 1.905M.ü.d.M.

Heute stand die letzte Trainingseinheit von meiner Frau auf dem Programm, bevor wir das kommende Wochenende ins Oberland fahren, um einige Touren mit Bike und „per Pedes“ zu machen. In nicht ganz 2h30min fuhren wir die knapp 1300hm bei einer Traumstimmung auf die Gruaben! Hier noch ein paar Bilder:  

Irland vs. Tirol

Nach einem fantastischem Familienurlaub in Irland, hatte ich an diesem Wochenende Zeit Berg zu gehen. Da am Vorabend Cheechs Geburtstag am Programm stand, machte ich meine Pläne unmittelbar vor der Abfahrt. Die Entscheidung fiel auf den Morgenkogel über die Ochsenalm. Da der Rotwein noch in den Adern blubberte, ging ich es gemächlich an und ging…

Biken, Ledrosee-Tremalzo 1.973M.ü.d.M.

Wieder einmal kurzfristig unterwegs Richtung Süden. In Malcesine haben wir im VW-Bus übernachtet und sind dann nach einer akribischen Tourenplanung (7:00 Uhr bis 7:05 Uhr) zum Ledrosee gefahren. Dort sind wir mit den Bikes gestartet, über den Passo Tremalzo Richtung San Michele um wieder zum Ausgangspunkt zurückzukommen. Hier noch ein paar Bilder:  

Biken, Innsbrucker Schaukel; Seegrube – Gipfel Patscher Kofel

Die Schaukel stand schon lange auf meiner Abschussliste, und heute war es soweit. Von Mühlau aus zuerst auf die Seegrube und dann auf den Gipfel vom Kofel. Und wie es mich da eingeregnet hat!! 🙂 Hier noch ein paar Bilder: 🙂

Ilmspitze 2.692 m.ü.d.M und Kalkwand 2.564 m.ü.d.M ab Gasthof Feuerstein

Bevor der Halltaler nach Wien zum lernen muss, haben wir uns eine coole Tour überlegt; die lmspitze. Wir starteten im Gschnitztal beim Gasthaus Feuerstein und gingen Innsbrucker Hütte. Kurz vor der Hütte geht es Richtung Kalkwand und dann hat man schon den imposanten Klotz vor sich, die Ilmspitze. Ein Ziel, das wirklich lohnend ist, weit,…

Stafflach Klettersteig mit Lilli und Günther

Endlich kann ich auch wieder mal was bloggen, lang lang ist es her… Mein Töchterchen hat die Feuertaufe bestanden und ist einen „Erwachsenen“ Klettersteig gegangen – und noch dazu sehr überzeugend! Es gibt ein paar Stellen im KS da muss man Sie am Hintern  ein wenig anschieben, da einfach noch die Größe fehlt aber sonst…

Biken, Hinterhornalm 1.522 M.ü.d.M, Thaurer Alm 1.464 M.ü.d.M, Vintl Alm 1.567 M.ü.d.M, Rumer Alm 1.243 M.ü.d.M, Seegrube1.905 M.ü.d.M

Letzte Woche habe ich fast die gleiche Tour gemacht, doch die unerwartete Einkehr mit`n Halltaler bei der Vintl Alm raubte mir jede Motivation! 🙂 Heute startete ich den 2. Versuch. Von Mühlau aus über die MARTA-Dörfer nach Gnadenwald bis zum Gasthaus Speckbacher, hinauf zur Hinterhorner Alm, wieder hinunter zum Speckbacher und über die Dörferstraße nach…

Biken, Hinterhornalm 1.522 M.ü.d.M, Thaurer Alm 1.464 M.ü.d.M, Vintl Alm 1.567 M.ü.d.M, Rumer Alm 1.243 M.ü.d.M, Umbrüggler Alm 1.123 M.ü.d.M

Da ich die letzten 2 Biketouren aus Zeitmangel nur in der Ebene machen konnte, gönnte ich mir den Luxus unserer Nordkette, sie ist einfach ein geniales Teil! 🙂 Von Mühlau aus ging es über die Dörerfstraße nach Gnadenwald zur mautpflichtigen Straße zur Hinterhorner Alm. Oben angekommen so ging es gleich schon wieder hinunter zum Speckbacherhof…