Arlberger Klettersteig – eine Gratwanderung

Auf Phils Wunsch, sind wir heute nach Stänton gefahren, und sind dort mit der Galzig- und danach weiter mit der Valluga Bahn (nicht ganz hinauf) gefahren. Das ist der Ausgangspunkt für den Arlberger Klettersteig. Man wandert dann eine gute halbe Stunde zum Einstieg Richtung Osten zum Matun Joch. Hier der Link zur Topo. Lt. Beschreibung…

Isar Ursprung – Radler wohin das Auge blickt…

Heute waren wir wieder mit dem Nachwuchs und der Kassaprüferin am Weg (manche sagen auch Ehefrau dazu). Mit dem Zug inkl. Radl ab nach Scharnitz und von dort sofort los Richtung Hinterautal. Der einzig nennenswerte Anstieg ist bis zum Wiesenhof und dann noch geschätzte 15 Minuten bis zur Abzweigung Gleirschhöhe. Wer hier die Spezies des…

Almrunde mit dem Stoni

Nachdem mir gestern die südseitige Tour ausreichend Sonne beschert hat, wollte ich heute (am letzten Tag als Strohwitwer) trotzdem nochmal Gassi gehen. Da bot es sich an, dass Stoni auch mal raus wollte. Durch den Ötztal Radmarathon und den befürchteten Rückreise Verkehr, waren wir uns schnell einig, dass wir etwas im Revier machen. Ich wollte…

Absamer Klettersteig 

Wenn der Gulli wieder mal Klettersteig gehen will, na dann braucht man mich nicht 2x fragen. Gesagt getan, starteten wir kurz vor 7 vom Parkplatz / Eingang Halltal. Im Nachhinein wäre noch eine halbe Stunde früher besser gewesen! Bereits der Zustieg bis zur Ladhütte war exterm schweißtreibend, es war dermaßen schwül, das habe ich so…

Early Bird – auf unserem Lieblingsklettersteig

Zumindest 1x in der Saison muss es sein, dass wir in aller Frühe nach Kramsach cruisen und den kleinen Klettersteig durchsteigen, um dann zügig runter zu gehen. Der Höhepunkt  — zumindest meiner — ist es dann in den Reinthaler See zu springen und eine Runde zu schwimmen. Absolut empfehlenswert!  

Hochzeitstag und Vereinsmeiern

lässt sich das verbinden? Na logisch! Ab mit den Scaris zu unserem Lieblings KS für die Kids nach Mayrhofen und alles ist gut ;o) Simon und Clemens waren heute das erste mal dabei und machten ihre Sache perfekt. Sie stiegen ohne größere Probleme durch den KS. Meine Lilli ist bereit für höhere Aufgaben und will…

Innsbrucker Klettersteig

Heute war ich wieder alleine unterwegs und ich hatte alle Zeit der Welt!! 🙂 Ich startete direkt von meiner Haustüre, hinauf zur Hungerburg, über die Bodensteiner Alm zur Karspitze, ging dann den immer wieder schönen Innsbrucker Klettersteig und zu guter Letzt hinauf zur Brandjochspitze. Hier noch ein paar Eckdaten… 🙂 ich brauchte bis zur Karspitze…

Bewegung beim Beruf

Alle Jahre wieder zieht es mich ins Pitztal um den Hüttenwirt vom Taschachhaus die Haare zu schneiden! Das ist immer ein rießen Spaß! Die Hütte liegt echt traumhaft schön, das Essen ist hervorragend und die Wirtsleute, Christoph und Barbara, sind wirklich total nett! Jungs; ich hoffe, wir kommen heuer noch da hinein! Von der Talstation der…

Boletus edulis oder Cantharellus cibarius das ist hier die Frage

um den Italienern ein Schnippchen zu schlagen sind wir heute bereits in unser Schwammerl Revier aufgestiegen und haben uns auf die Suche gemacht. Da ich ja normalerweise meine freie Zeit lieber dafür verwende eine Berg oder Skitour zu machen, war mir das schlechte Wetter gerade recht. Aber das stundenlange Gehen, Steigen, Rauf und Runter ist…

Hochtennspitze

Heute stand die Hochtennspitze am Programm, damit unser Nachwuchs mal was neues sieht. Wir zogen mit den Maßen rauf auf den Hoadl und von dort auf den Hochtennboden. Dort trennte sich die Ameisenstraße und nur noch wenige gingen Richtung Gipfel. Dieser Pfad verlangt auch Trittsicherheit und ein wenig Schwindelfreiheit da er teilweise ausgesetzt ist und…

KS Pockkogel 2807 MüM

Heute starteten wir (Phil und ich) kurz nach 7 von Küthai zum Kühtai Panorama Klettersteig. Bei angenehmer Temperatur und heiterem Gequatsche gings oberhalb der Drei Seen Hütte nach rechts ab zum Einstieg. Ein bisserl nervös waren wir wohl beide, da wir nicht wussten, wie schwer die D und E Stellen wirklich sind. Jedenfalls war die…

Serles 2.717 m.ü.d.M

Es ist wieder Zeit für einen Donnerstagnachderarbeittour, und dieses mal wirklich auf die Serles! 🙂 Mit dem Auto ging`s nach Maria Waldrast. Nach den ersten paar Minuten fing es an zu regnen. Wir warteten die kurze Zeit ab und es ging trockenen fußes weiter… Die Wurzeln waren ganz schön rutschig, und wenn man nicht aufpasst,…

Habicht 3.277 m.ü.d.M / Gschnitztal / Gasthof Feuerstein

Heute bin ich mal alleine unterwegs und es wird höchste Zeit, dass ich mal auf den Habicht komm; gesagt getan. Ich starte ziemlich spät (um 8:15 Uhr) und die Sonne knallte erbarmungslos auf mich nieder, deswegen wollte ich schnell Meter machen, denn oben ist es ja meistens kühler. Und Meter machen kann man bis zur…

Neunerspitze 2.285 m.ü.d.M

Endlich hatten wir mal wieder Zeit gefunden, um eine Donnerstagnachderarbeittour zu machen; es sollte eigentlich die Serles werden, aber das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung! Ich muss es erwähnen, der Halltaler hatte einen guten Riecher und so gingen wir gut gelaunt auf die Neunerspitze. Wir machten schnell Höhenmeter und sogen bei der Rinneralm…

vom Arztal nach Lans, oder so ähnlich

Heute früh hat mich Vicky zum Parkplatz Hinterlarcher / Oberellbögen gebracht, damit ich unabhängig bin wo ich lande. Deshalb ging´s in Ruhe und absolut alleine rauf zur Grünbergspitze, teilweise über Pfade, ansonsten Querfeldein.  Motiviert ging es weiter Richtung Rosenjoch, wo auch die ersten Homo Germanikus entgegenkamen, das sind all jene die zur Lizumer Hütte oder…

Muthspitze 2295 m.ü.d.M

Wie kann eine Woche schöner beginnen, als mit einer Bergtour in Südtirol!! Ich hab überhaupt keine Ahnung, wie oft ich schon auf diesem Gipfel war, aber jedes mal wieder denke ich mir, ich bin im Paradies!!! Hier noch ein paar Bilder: 🙂 Ich liebe es!!

statt der Hochtour zu den Hexen

Ich wollte eigentlich mit dem Halltaler eine Hochtour am Wochenende machen, aber familientechnisch war was anderes geplant ;o) – und das Wetter der letzten Tage hat über 3000 die Situation auch nicht verbessert. Lilli hat dann leider gekränkelt, trotzdem sind wir zu einer kleinen Wanderung aufgebrochen. Das kann man in Innsbruck ganz komfortabel machen, zuerst…

Hans Gasser Klettersteig über die Hungerburg

05:30 Tagwache – 06:30 – Start Hungerburg – 08:40 am Kar. Da weiß man zuerst gar nicht wie einem geschieht. Danach startet die eigentliche Tour – der Klettersteig auf der Nordkette. Mit dabei diesmal unser aller Halltaler! Zuerst geht´s gleich steil los und danach geht’s aufi und oui, aufi und oui im wunderschönen Karwendel, vom…

Klettersteig Reinthalersee

Heute waren ab Mittag Unwetter vorausgesagt und deshalb beschlossen wir den Klettersteig Reinthalersee zu machen. Da sollte genug Zeit Reserve bleiben um nicht in ein Unwetter zu kommen, gesagt getan trafen sich Phil, Natascha, Vicky und ich um 09:30 am Parkplatz beim See. Der Aufstieg war dermaßen schweißtreibend durch die drückende Hitze, dass sogar Vicky…

Morgenstund hat Gold im Mund….

sagt eine alte Weisheit. Stimmt immer noch, wollte heute mal offtopic darauf aufmerksam machen, was zumindest Teile der Mitglieder im Sommer vor der Arbeit so anstellen. Es muss ja nicht immer der Berg sein, Wald ist auch super ;o) Vor so einem Superheißen Tag wie heute ist es gerade zu ein Genuss in der Früh…

1000 Stufen des Leides, oder wie man auch auf die Gruabn kommt.

Stairways to Heaven mal anders. Heute gings die Direttissima rauf auf die Gruabn. Schweißtreibend wie üblich gings steil rauf. Das kleine Zwischenhoch gab sein Bestes, und so war es fein warm beim raufgehn. Nachdem Ausstieg aus der vertikalen unter der 3er Stütze sah ich, dass der alte Steigpfad mit Stiegen neu ausgebaut war und im…

Haller Zundterkopf

Heute gings vom Rumer Waldspielplatz über die Rumer, Vintl und Thaurer Alm, auf beide Zundterköpfe (Roggis Trainingsstrecke). Zügig und einsam ging es stetig steil bergauf und auch immer wieder bergab. Das Wetter spielte gut mit (fast zu gut), und es wurde sehr schwül, dadurch schwanden meine Drink Vorräte schneller als mir lieb war. Am Ziel…

Hundskopf – ihr Kinderlein kommet

Das wunderbare an Tirol und dieser Jahreszeit ist, das man zwischen Skitouren, Wandern, Klettersteigen auswählen kann. Heute haben wir uns für letzteres entschieden, da unser Nachwuchs unbedingt einen Klettersteig gehen wollte. Das lässt sich der Papa nicht 2x sagen und schlägt den Hundskopf vor. Deshalb gings recht früh rauf zum Pensi Ausflugsziel Hinterhorneralm (Maut 4,50,…

Glockturm 3355 m.ü.d.M, Abschlusstour 2. Teil

Leider hatten der Halltaler und meine Wenigkeit gestern keine Zeit, die offizielle Abschlusstour mit dem Rest der Bande zu machen, so entschlossen wir uns einfach einen Tag später diese wirklich traumhaft-schöne Tour zu machen. Beschrieben wurde sie ja schon, deshalb folgen heute nur noch ein paar Eindrücke…. 😉 Es war soooo scheeee….. 🙂

Glockturm – offizielle Abschlußtour – wieder mal

Nachdem uns das Wetter immer wieder einen Strich durch die Rechnung machte, war es diesen Samstag endlich soweit und wir starteten um 07:30 zum Glockturm im Kaunertal. Wir waren erstaunt wie viele die gleiche Idee hatten (dürfte seit kurzem eine „Modetour“ sein). Aber egal, alle waren gut gelaunt und stiegen im herrlichen Riffeltal Richtung Gipfel….

Wandern ist des Innsbruckers Lust….

Die FüßeVertreterTouren in unserer unmittelbaren Umgebung machen trotz der zahllosen Wiederholungen immer wieder Spaß. Diesmal gings mit Roggi über die Sistranser und Lanser Alm aufs Schutzhaus. Beide Hütten am Weg haben bereits geöffnet, das Schutzhaus macht bei entsprechenden Verhältnissen am nächsten Samstag wieder auf. Aktuell war es diesmal recht kühl und es schneite auch ein…

Kalkkögl x4

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah… 🙂 Traumwetter, super Bedingungen und motiviert 🙂 Zuerst auf den Widdersberg Dann wieder auffellen und die erste Rinne aufsteigen… Und weil`s so schön war auf zur nächsten Rinne 🙂 vorher…. nachher… Der Rest wollte nicht mehr, und deshalb alleine zur Rinne Nr. 3 🙂 War…

Geier, Geier nocheinmal…es war so wunderschön

Wir wollten heute den lieben Gleichgesinnten aus dem Weg gehen und dachten uns das die Wattener Lizum dafür ideal wäre, denn dort könnten wir immer noch je nach Schneesituation entscheiden wo wir hinmöchten. Tja – HURRA, gezählte 2 Gleichgesinnte waren im gesamten Tal unterwegs (die fuhren allerdings mit dem Auto bis zur Lizumerhütte). Wir starteten von…