Vordere Brandjochspitze 2559 MüM

on

Nach dem Urlaub die Beine vertreten war die Devise. Deshalb rauf in eines unserer unmittelbaren Reviere (diesmal eben Karwendel), Start auf der Hungerburg. Bei noch angenehmen Temperaturen gings zügig über die 3er rauf zur Höttinger und dann am Steig bis zur Frau Hitt. Der Grad auf die Brandjochspitze stellt keine sonderlichen Probleme dar.

Oben angekommen konnte ich das Gipfelglück ungestört genießen und ein wenig mützeln. Dann gings mit frischen Kräften am selben Weg runter. Wollte eigentlich auf der Höttinger einkehren, das eigenartige Radlvolk hielt mich aber davon ab.

Später am Tag belohnte ich mich mit einem Augustiner im Stiftskeller mit guten Freunden.

Die wenigen Handyfotos poste ich nicht, die positiven Vibes sind sowieso nicht per Foto darstellbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.