Leitnerberg no, Nößlachjoch go, Rumeralm rodeln juhui

wir wollten ursprünglich von Außerleithen auf den Leitnerberg, dort waren die Wiesen derart abgefegt das wir uns entschieden von weiter vorne auf das Nößlachjoch zu steigen.

Wie ich aus anderen Berichten gelesen habe sind ein paar auf den Leitnerberg haben es aber gut sein lassen bei der Waldgrenze, da (wie bei uns auch) Sturm über der Waldgrenze war und oben alles abgeblasen. Wir haben die Erfrierungen in Kauf genommen und sind auf den Gipfel und dann Holterdipolter bis zur Waldgrenze gefahren. Der Abschnitt war windstill, pulvrig und schön…wie auch bei anderen hat weiter unten die Unterlage gefehlt. Wir sind ohne große Materialschäden wieder beim Auto angekommen.

Es ist zur Zeit absolut lawinengefährlich! Es sollte nur der/die trotzdem ins freie Gelände der entsprechend Erfahrung hat bzw. auch bereit ist wieder umzudrehen (das können die meisten nicht).

Nachdem meine Mädls inzwischen mit den Rodel Richtung Rumer Alm unterwegs waren, schnappte ich mir zuhause schnell die Rodel und bin nachgezogen.

Auf dieser Seite war Winterwonderland ;o)

Auf der Alm ein Bier und was zu essen, außen hats fest geschneit, so ist es lässig und die Rodelbahn ist DERZEIT perfekt!

(6)

small_Header_Dynafit

 

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. phurba sagt:

    eure Fotos sind super geworden… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.