KS Pockkogel 2807 MüM

on

Heute starteten wir (Phil und ich) kurz nach 7 von Küthai zum Kühtai Panorama Klettersteig.

Bei angenehmer Temperatur und heiterem Gequatsche gings oberhalb der Drei Seen Hütte nach rechts ab zum Einstieg.

Ein bisserl nervös waren wir wohl beide, da wir nicht wussten, wie schwer die D und E Stellen wirklich sind. Jedenfalls war die erste längere D Passage kein allzu großes Hindernis und so war dann auch die Schlüsselstelle eigentlich kein Problem. Für uns vollkommen unerwartet waren wir mutterseelenallein am Weg, dass freut einen umso mehr ;o)

Der gesamte Klettersteig ist super, sollte aber tatsächlich nicht von Anfängern begangen werden. Außerdem ist das Stahlseil „recht“ locker, was so mancher als nicht angenehm empfand.

Der zweite Abschnitt war bald erreicht und gefiel mir besser als der erste Teil, weniger Trittstufen, mehr Kraxelei, dass war wirklich lässig. Am Gipfel angekommen vermischten wir uns mit den Wanderern die den Normalaufstieg über den Finstertaler Speicher wählten.

Viel Pause brauchten wir nicht und so gingen wir gemütlich runter zur Staumauer und von dort wieder rüber zur Drei Seen Hütte. Das ist zwar ein Touristenmagnet, überraschenderweise bekamen wir aber dort :

eine Superkellnerin (Hilde glaub ich), die Ihren Job perfekt erledigt und dabei auch noch freundlich ist!

gute Frittaten und Kaspressknödel Suppe

das sollte auch mal erwähnt werden!

Schließlich noch runter zum Auto und rundum zufrieden mit der Tour ging´s ab nach Hause.

bergzeit_gewinnspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.