Absamer Klettersteig 

on

Wenn der Gulli wieder mal Klettersteig gehen will, na dann braucht man mich nicht 2x fragen.

Gesagt getan, starteten wir kurz vor 7 vom Parkplatz / Eingang Halltal. Im Nachhinein wäre noch eine halbe Stunde früher besser gewesen!

Bereits der Zustieg bis zur Ladhütte war exterm schweißtreibend, es war dermaßen schwül, das habe ich so früh am Morgen selten erlebt. Dann gings rauf und Gulli hatte seinen Spaß. Keine der Schlüsselstellen, bereitete im Probleme, auch nicht konditionell. Am Ende des Klettersteigs, heisst´s aber noch mal Augen zu und durch, den der letzte Anstieg zur Hütte ist noch mal anstrengend. Auf der Hütte selbst haben wir uns gut gestärkt und wurden freundlich bedient. Die Hütte selbst liegt echt genial und war sehr gut besucht. Obwohl auch der „Normalanstieg“ nicht jedermanns Sache ist.

Der Abstieg ist dann das Finale, heiß, heiß, heiß….. sag ich euch, dann unspektakulär und glücklich über den schönen Tag, ab zum Auto

big_GS_Header_Ortovox_0816

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Nicht sehr schwieriger aber extrem langer Klettersteig. Im Sommer kann man in der Wand gut durchgebraten werden!
    Eine große Tour wird es wenn man im Anschluss noch die Bettelwurfüberschreitung macht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.