Irland vs. Tirol

on

Nach einem fantastischem Familienurlaub in Irland, hatte ich an diesem Wochenende Zeit Berg zu gehen. Da am Vorabend Cheechs Geburtstag am Programm stand, machte ich meine Pläne unmittelbar vor der Abfahrt. Die Entscheidung fiel auf den Morgenkogel über die Ochsenalm.

Da der Rotwein noch in den Adern blubberte, ging ich es gemächlich an und ging am Forstweg schön im Puls rauf. Ober der Alm geht es schön gestuft rauf und die Tafeln „kleine Talüberschreitung“ geben den Weg vor. Vor dem Überfallgründl zog ich nach links direkt zum Gipfel rauf. Kurze Zeit später retour zum „Gründl“ und nach links runter ins Arztal bzw. Arztal Alm.

Nun kommt es zum Grund des Titels für diesen Blogeintrag – auf der Talseite angekommen, wurden meine Urlaubs Erinnerungen wach und die diversen Wolken bzw. Sonnen und Schattenspiele waren gleich wie in gewissen Regionen Irlands, nur die Gipfel sind viel niedriger ;o)

Deshalb nachstehend ein paar Bilder zum Vergleich:

ich würde sagen „unentschieden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.