Praxmarer Grießkogel 2710 MüdM

on

Früh – Früher – Frühjahresskitour

Der Wecker läutet unerbittlich um 04:45 – das kann nur eines bedeuten Firntour! Erneut zieht es uns ins Lüsenstal, diesmal nach Praxmar. Abmarsch war um 06:15. Der Parkplatz wurde schnell voller und einige waren bereits am Weg Richtung Zischgeles. Für uns  geht es entlang der klassischen Lampsenroute und trennt sich auf Höhe Koglalm nach rechts im Aufstiegssinne. Es hat über Nacht sehr gut ausgestrahlt, somit haben wir eine kompakte harte Schneeoberfläche im Aufstieg. Zwei steilere Aufschwünge sind bei dieser Tour zu überwinden, da sind Harscheisen sehr wertvoll. Der restliche Aufstieg führt dann noch über den Rücken auf den kreuzlosen höchsten Punkt, der Blick nach Praxmar zeigt den fantastischen Südhang mit ca, 35° (nach TIRIS oben auch mehr als 35°). Nun beginnt das warten auf das richtige Zeitfenster, diffuses Licht erschwert das auffirnen und am Gipfel wird hochwissenschaftlich darüber diskutiert wenn der richtige Zeitpunkt für die Abfahrt wäre – Flo z.B. hat einen Firnzeigefinger, er steckt den rechten Finger in den Schnee und kann beurteilen ob es soweit ist oder nicht. Andere verlassen sich auf das erste Pärchen das sich ein Herz nimmt und in den Hang einfährt….betretene Stille am Gipfel .. alle Sinne werden nun beansprucht und da sind die Signale – es zischt und sie juchezen beim runter fahren. Damit kommt Bewegung in die Tourengeher, oiii ins Tal. Es zischt und zischt und …zischt.

Alles richtig gemacht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.