Via Ferrata Foletti, Cima Capi und Cima Rocca von Biacesa

Bei uns ist das Wetter ziemlich bescheiden, deshalb beschließen der Halltaler und ich einen Kurztrip zum Gardasee, um einen Klettersteig zu gehen. Zwecks der Unterkunft sind wir dieses mal sehr flexiebel! 🙂

Am Brenner ist noch Schneetreiben und nach ein paar Kilometer ist die Temperatur schon angenehmer…. Am Gardasee angekommen lassen wir den Abend noch gemütlich ausklingen und der nächste Tag kann kommen! Hier noch ein paar Bilder:

Bis zur cima Capi brauchten wir ca 1h20min, zur cima Rocca ca eine weitere Stunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.